Anwendungsgebiete

Kopfschmerz, Schmerzen zwischen den Schulterblättern, Skoliose, Rundrücken, Hohlrücken, Morbus Scheuermann, Knie- oder Hüftoperationen, bei Ausfall-erscheinungen nach Bandscheibenvorfall, postoperativ nach Bandscheiben-OP, Cervical und lumbale Hyperlordose, dorsale Hyperkyphose mit Hypertonus und steifer Wirbelsäule, Müdigkeit des Rückens und der Beine, Pseudoradikuläre Symptome in den Armen, Hüftbeschwerden, arthrotisch bedingte, entwicklungsbedingte und / oder unphysiologische Knierschmerzen, Genu vara, venöse Durchblutungsstörungen im Unterschenkel und Fußbereich, hypotone oder hypertone Fußmuskulatur, Hallux valgus, Hallux rigidus, Hammerzehen, Fersensporn, hormonell bedingte Plattfüße in der Schwangerschaft, Fehlstellungen der Wirbelsäule und Gelenke, neurologische Beschwerden, Cerebralstörungen, traumatisch bedingte Peroneusparesen, Cerebralparesen, cerebrale Ataxien, cerebrale Diplegien und Tetraplegien, spastische Paralysen

Orthopädie Technik Hörenz GmbH & Co.KG  |  Hauptmarkt 14  |  99867 Gotha  |  Tel. 0 36 21 / 30 95 - 0  |  info@hoerenz-orthopaedie.de